Oberbayern-Newsletter 09/2010

Ahoi Piraten!

In den letzten Wochen ist Vieles passiert. Überzogene Polizeigewalt bei Stuttgart 21, Censilia 2.0, ACTA hat wohl seine letzte Verhandlungsrunde hinter sich und die Vorratsdatenspeicherung kommt auch mal wieder um die Ecke.

Ihr könnt Euch aktiv im Piratencamp einbringen und Eure Ideen
voranbringen. Bei den Copirates könnt Ihr künstlerisch Euren Protest zum Ausdruck bringen und am 25. Oktober könnt Ihr auf unserem virtuellen Stammtisch Euch gegenseitig bei Euren Aktionen unterstützen.

————————————————————
Inhaltsverzeichnis
————————————————————

1. Was war los?
1.1 Stuttgart 21
1.2 KettenreAktion München
2. Mitmachen
2.1 Diesen Sonntag: Piratencamp
2.2 CoPirates
2.3 Virtueller Stammtisch
3. News & Ankündigungen
3.1 ePerso – Letzte Chance!
3.2 Censilia 2.0
4. Termine
5. Schlusswort

==============================
1. Was war los?
==============================

————————————————————
1.1 Stuttgart 21
————————————————————

Am 30.09. kam es im Rahmen der Stuttgart 21 Demonstrationen zum Einsatz von Wasserwerfern, Reizgas und Schlagstöcken durch die Polizei. Es gab nach Angaben des Demo-Sanitätsdienstes 322 Verletzte mit Verletzungen durch Reizgas. Weitere 50 zogen sich zum Teil sehr schwere Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Etwa über die Hälfte der Verletzen waren Minderjährige und deren Begleiter. Besonders im Lichte einer stattfindenden
Schülerdemonstration, die Tage vorher offiziell angemeldet war und genehmigt wurde, muss man die exzessive Gewaltanwendung durch
Polizeikräfte verurteilen.

Spontan haben sich am gleichen Abend in München 70 Menschen von den Piraten initiiert am Hauptbahnhof zusammengefunden, um gegen die
Polizeigewalt in Stuttgart zu demonstrieren. Auch am Freitag und am darauf folgenden Montag kam es zu Mahnwachen.

In Stuttgart versammeln sich seitdem regelmäßig über 50.000 Bürger, um gegen Stuttgart 21 und das Vorgehen der Landesregierung zu demonstrieren.

Es zeigt deutlich die Diskrepanz zwischen unseren gewählten Vertretern, die die bürgerliche Realität nicht mehr verstehen, und uns Bürgern, die wir uns nicht mehr durch unsere Politiker vertreten fühlen. Daher muss es, wie von uns Piraten gefordert, zu einer stärkeren Beteiligung der Bürger an politischen Entscheidungen kommen. Es ist inzwischen weder ausreichend noch zeitgemäß, nur einmal alle 4 Jahre seine Stimme abgeben zu dürfen und ansonsten keine weitere Möglichkeit mehr zu bekommen, gehört zu werden.

Außerdem sei auf eine Aktion von Amnesty International verwiesen, die zur besseren Identifizierbarkeit der Gewalt anwendenden Beamten ein
„Polizeikennzeichen“ fordert. Mehr Info’s unter:
http://www.amnestypolizei.de/

————————————————————
1.2 KettenreAktion München
————————————————————

Über 20 Piraten haben letzten Samstag in München bei der KettenreAktion, der Demo gegen die Laufzeiterweiterung von AKWs, teilgenommen. Damit haben wir unser am letzten Landesparteitag beschlossenes Positionspapier aktiv umgesetzt :).

Die Menge von ca. 50.000 Menschen zeigt auch, wie wichtig es uns Deutschen mit dem Atomausstieg ist und wie weit weg Berlin vom Rest von uns ist.

Es gibt übrigens eine ePetition zum Atomausstieg, die noch bis zum 22. Oktober unterschrieben werden kann:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=13587

==============================
2. Mitmachen
==============================

————————————————————
2.1 Diesen Sonntag: Piratencamp!
————————————————————

Ihr seid der Schlüssel zum Erfolg – wir sorgen nur für 4 Wände und ein Dach. Also bringt Eure Ideen und Motivation mit. Egal was Ihr machen wollt, wie schräg die Idee, wir sind offen für Alles und freuen uns auf jeden Beitrag.

Wann? – Sonntag, den 17.10. von 9.30 – 18.00 Uhr (Einlass ab 9.00 Uhr) Wo? – EineWeltHaus – Schwanthaler Str. 80 – München
Treffpunkt: Weltraum im Untergeschoss
Raum- und Anfahrtsplan auf http://www.einewelthaus.de/
Verpflegung: Selbständig. Im Haus ist eine Gaststätte, Dönerbuden sind im Viertel vorhanden.

Weitere Infos unter:
http://wiki.piratenpartei.de/Bezirksverband_Oberbayern/PirateCamp

————————————————————
2.2 ©opirates – Interaktive Performance in der Muffathalle und im Web ————————————————————

Am 22. und 23. Oktober 20:30 findet in der Muffathalle die CoPirates-Party von Richard Siegal statt, an deren Vorbereitung auch Piraten beteiligt sind. Auf der Website www.copirates.org wird diese Veranstaltung live gestreamt, und jeder hat die Möglichkeit sich selbst über das Piratepad aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen.

©oPirates ist:

Auf welche Art und Weise bewohnt der Körper die Gemeinschaft? Wie verhält sich der Körper zum Politischen? Welche Sprache/n kreiert der Körper, sobald er in Kontakt mit dem/den Anderen kommt? Wie wird die Sehnsucht nach Gemeinschaft im Alltäglichen zum Ausdruck gebracht, und wie in den virtuosen Darbietungen von körperlich hochsensibilisierten Tänzern?

In ©oPirates wird das „singulär-plural-sein“ über den Austausch von Wissen erprobt. Der Wissens- und Ideentransfer bildet das Herzstück und führt auch hin zum Phänomen der „Piraterie“: Wo liegen die Grenzen des
Austauschs und des Teilens? Ist es möglich, man selbst zu sein und gleichzeitig zu teilen? ©oPirates bindet das Publikum in die Performances von Tänzern, Künstlern und Gruppen wie Green City, Parkour, Attac-Chor und Piratenpartei ein. In diesem energiegeladenen Umfeld treibt die
Sopranistin Yvonne Madrid das Geschehen voran, unterstützt vom Münchner Performancekünstler Alexeij Sagerer. Jede Aufführung von ©oPirates wird immer auch ein spontanes Ereignis werden, ein Abend, an dem weitere Fragen auftauchen und neue Entdeckungen zu machen sind. Willkommen zu dieser philosophischen Party!

Um direkt persönlich die Party zu besuchen, könnt ihr euch entweder an der Abendkasse oder aber auch bei www.muenchenticket.de Karten besorgen.

follow @coPirates on Twitter (www.twitter.com/coPirates)
www.thebakery.org
www.copirates.org
www.muenchen-ticket.de
www.muffathalle.de

————————————————————
2.3 Virtueller Stammtisch
————————————————————

Manchmal ist es ganz schön weit zum nächsten Stammtisch, gerade dann, wenn die nächste größere Stadt nicht nah am Wohnort ist. Deswegen planen wir zusammen mit Schwaben, einen regelmäßigen virtuellen Stammtisch
abzuhalten. Der virtuelle Stammtisch wird auf Basis von Mumble, einem freiem Programm zur verschlüsselten Sprachübertragung durchgeführt. Gerade für „Neu-Piraten“ ist es schön, gleichgesinnte Stimmen zu hören.
Der erste Stammtisch wird am 25. Oktober 2010 stattfinden, ab November dann regelmäßig am 10. und 25. Tag des Monats. Genauere Login-Daten, den Downloadlink, eine detaillierte Beschreibung wie man Mumble installiert und einrichtet findest du auf der Wikiseite des virtuellen Stammtisches verlinkt.
Wir freuen sich auf jeden Teilnehmer, auch aus dem Rest Bayerns. Mehr Infos: http://piraten.in/virtuellerStammtisch

==============================
3. News & Ankündigungen
==============================

————————————————————
3.1 ePerso – Letzte Chance!
————————————————————

Oktober ist die letzte Chance, noch einen alten Personalausweis ohne RFID-Chip zu beantragen. Und er kostet nur ein Drittel des neuen ePerso! (8€ für den alten statt 25 Euro für den neuen). Also noch schnell Geld sparen. http://www.datenperso.de

————————————————————
3.2 Censilia 2.0
————————————————————

Letztes Jahr haben wir Zensursula abgeschmettert, jetzt müssen wir dies in Europa tun. Gemäß unseres Mottos „Löschen statt Sperren“ gibt es eine europaweite Unterschriftenliste (auch wenn es von den europäischen Liberalen ist ;)).

http://deletion-not-blocking.eu/

Auch wir Piraten haben eine Censilia 2.0 Taskforce:

http://wiki.piratenpartei.de/Censilia

==============================
4. Termine
==============================

17.10.2010: Piratencamp Oberbayern in München
22. + 23.10.2010: Copirates in der Muffathalle
25.10.2010: Virtueller Stammtisch
31.10.2010: Gründung des KV München
20.-21.11.2010: Bundesparteitag 2010.2 in Chemnitz

==============================
5. Schlusswort
==============================

Also, wir sehen Euch beim Camp, in der Muffathalle oder spätestens bei der KV München Gründung!

Eure Oberbayern-PIRATEN!

Euch gefällt etwas nicht? Genau Dein Thema fehlt? Kommentare, Kritik und eigene Beiträge sind gerne willkommen! Wende dich einfach an uns.

Kontakt:
vorstand-oberbayern@piratenpartei-bayern.de


Schreibe einen Kommentar

Weitere Kommentare sind eventuell auf der Website zu finden, die den Artikel ursprünglich veröffentlicht hat.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Aktuelle Termine

  • 27.04.2017 19:00
    Von Bob Dylan bis Hip Hop: Urheberrechtsverletzung als Motor der Popmusik
    LGS Bayern, Schopenhauerstr. 71, 80807 München
  • 02.05.2017 19:00
    Piratentreffen
    Romeo e Giulietta, Münchner Str. 49, 85051 Ingolstadt
  • 16.05.2017 19:00
    Piratentreffen
    Romeo e Giulietta, Münchner Str. 49, 85051 Ingolstadt
  • 19.05.2017 19:00
    Das ist doch alles kein Umgang!
    LGS Bayern, Schopenhauerstr. 71, 80807 München
  • 30.05.2017 19:00
    Piratentreffen
    Romeo e Giulietta, Münchner Str. 49, 85051 Ingolstadt
  • 13.06.2017 19:00
    Piratentreffen
    Romeo e Giulietta, Münchner Str. 49, 85051 Ingolstadt
  • 27.06.2017 19:00
    Piratentreffen
    Romeo e Giulietta, Münchner Str. 49, 85051 Ingolstadt
More »